Close

Das Heiligtum des Apollon Maleata

Sehenswürdigkeiten




Das Heiligtum des Apollon Maleata

Das Heiligtum des Apollon Maleata : Auf dem Berg Kynortios, der sich hinter dem Theater erhebt, befand sich im 2. Jt. v. Chr. eine große, mykenische Kultstätte, der Opferaltar sowie eine Stelle für das rituelle Mahl stenden unter freiem Himmel. Die Verehrung galt hier Apollon «Malatea», der heilende Kräfte hatte und als der Vater des Gottes Asklepios gilt. Diese Kultstätte gehörte ab dem 6. Jh. v. Chr. zu der des Asklepios, die sich in dieser Zeit zu beeindruckender Größe zu entwickeln begann. Ihre elementaren Monumente waren der Tempel und der Altar des Gottes, der Tempel der Musen, das Tempelchen des Asklepios und eine geschlossene Stoa auf einer künstlichen Erhöhung, eine Zisterne aus der römischen Zeit, das Nymphäum (Heiligtum für die Musen) und ein geräumiges Wohnhaus für die Priester.           

Kritik schreiben
  • Name*
  • E-Mail*
  • Kommentar*
Dienstleistungen

facebook twitter
Copyright © 2017 Smart Solutions | All rights reserved | Designed and Hosted by Smart Solutions