Close

Der musikalische Juli

Die Idee, das Kleine Theater von Archaia Epidauros für kulturelle Veranstaltungen zu nutzen, wurde wegen der Tatsache, dass die archäologischen Ausgrabungen im Gebiet des Theaters noch nicht abgeschlossen waren, relativ spät geboren, konnte doch die Wiedereröffnung des Theaters erst nach entsprechenden Arbeiten und unter Beachtung ganz bestimmter Vorschriften möglich gemacht werden. So besteht z.B. eine Begrenzung von jährlich vier musikalischen Veranstaltungen, Events, die dank der guten Zusammenarbeit des Vereins «Die Freunde der Musik» mit dem Kultusministerium, der Gruppe der für das Denkmal verantwortlichen Wissenschaftler sowie der Unterstützung der Gemeinde ins Leben gerufen wurden. Im Juli 1995 konnte nach intensiver, gemeinsamer Vorbereitungen das erste Festival mit insgesamt vier Vorstellungen stattfinden, dem der Name «Musikalischer Juli» gegeben wurde. Das Festival fand viele Förderer und die Zuschauer waren begeistert, was dazu führte, dass es sich nahezu selbst finanzierte und deshalb in jedem Juli organisiert werden konnte. Anfangs war allein der Verein «Die Freunde der Musik» verantwortlich für das hohe Niveau der musikalischen Darbietungen, seit 2002 ist die Organisation in den Händen des «Griechischen Festival» (Ελληνικό Φεστιβάλ - Elliniko Festival). Im Jahr 1998 führte die Initiative des «Vereins der Musikfreunde» in Zusammenarbeit mit der Gemeinde und dem Landwirtschaftsministerium zur Entstehung einer weiteren, festen Einrichtung in Archaia Epidauros, zum Agrartouristischen Fest, auf dem örtliche landwirtschaftliche Produkte sowie handgefertigte Erzeugnisse angeboten werden. Der Beitrag, den der «Musikalische Juli» leistet, um der Gegend ein größeres, kulturelles Potential zu geben, ist unbestreitbar wichtig und bedeutsam

Kritik schreiben
  • Name*
  • E-Mail*
  • Kommentar*
Dienstleistungen

facebook twitter
Copyright © 2017 Smart Solutions | All rights reserved | Designed and Hosted by Smart Solutions