Close

Spetses

Einführung


Zur Einführung
Spetses ist eine historisch bedeutende Insel, die mit ihren wunderschönen Pinienwäldern im Argosaronischen Golf liegt. Die etwa 3.500 Bewohner der kleinen Insel betreiben touristische Betriebe sowie Bauunternehmen, doch auch der Fischfang spielt eine nicht unerhebliche Rolle. Das ganze Jahr hindurch ist Spetses, das unweit der kleinen Inseln Spetsopoula, Mikro Bourboulo und Agios Jannis liegt, Reiseziel für griechische und ausländische Besucher.     

 
Anfahrt

Von Athen über die Autobahn Athen-Korinth kommend, ist die Ausfahrt nach Epidauros zu nehmen. Dann folgt man der Straße Richtung Portocheli bis nach Kosta. Von hier fahren Fährboote, Fischerboote und Seetaxis zur Insel. Natürlich existiert auch eine Busverbindung von Athen nach Kosta, über die Abfahrtszeiten informiert die Busgesellschaft KTEL (ΚΤΕΛ, Tel. 210 – 51 34 588).

Wunderschön und stressfrei ist die Überfahrt vom Piräus in Athen per Fähre oder Flying Dolphin direkt zur Insel (Informationen: Hafenbehörde, Tel. 210 - 42 26 000-4)  


WICHTIGER HINWEIS: PKWs sind auf Spetses nicht erlaubt, auch für die Bewohner gelten besondere Bestimmungen für Kraftfahrzeuge, festgelegt von der Gemeinde Spetses und der Präfektur Piräus. Zum Erforschen der kleinen Insel bietet sich das Mieten eines Mopeds, Mofas oder Quads vor Ort an.

 
Ein Blick in die Vergangenheit

Archäologische Funde beweisen, dass die Insel bereits im 3. Jt. v. Chr. besiedelt war. Neben Spuren aus der frühhellenischen Zeit sind auch solche aus der mykenischen Epoche und aus den ersten Jahren von Byzanz zu finden. In der Zeit der westeuropäischen Fremdherrschaften von 1200 bis 1460 gehörte Spetses den Venezianern, danach den Türken. Es waren die Venezianer, die der Insel ihren heutigen Namen gaben, sie nannten sie wegen ihrer reichen Vegetation und der vielen Blumen, die überall wuchsen „Isola di Spezia“, was „Insel der Düfte“ bedeutet. Als im 17.Jh. viele Flüchtlinge aus Ermionida und Kynouria (Arkadien) auf die Insel kamen, begann die Bevölkerungszahl stark anzusteigen, aus dieser Zeit stammen auch die mittelalterlichen Siedlungen. Im 18. Jh. erlebte Spetses eine Blütezeit und entwickelt sich zu einer starken Seemacht. Die bedeutendste Zeit in der Geschichte der Insel war die des Unabhängigkeitskampfes, der im Jahr 1821 begann. Die Flotte von Spetses unternahm umfangreiche Kriegsoperationen gegen die Türken, wobei die wagemutigen Kapitäne der Insel zum Schrecken der türkischen Seemacht wurden. Mit den organisatorischen Fähigkeiten, die die Heldin Laskarina Bouboulina mitbrachte, führte sie gemeinsam mit ihren Mitstreitern einen mutigen und selbst aufopfernden Kampf, in den viele ihren gesamten Reichtum investierten und in dessen Verlauf auch ihr Leben verloren. Nach der Schlacht vor dem Hafen von Spetses kapitulierten die schwer geschlagenen Türken am 18. September 1822. Mit dem Ende des Unabhängigkeitskampfes jedoch verlor die Insel mehr und mehr ihre wirtschaftliche Bedeutung, Schiff-Fahrt und Handel durchliefen eine große Krise. Auch die zwei Weltkriege hatten katastrophale Konsequenzen für Spetses, Armut breitete sich aus, viele Bewohner gingen ins Ausland und die Bevölkerungszahl ging dramatisch zurück. Erst Mitte der 1950-er Jahre erholte sich die Insel durch den wirtschaftlichen Wachstum, den die rasche Entwicklung im Tourismus mit sich brachte , und heute befindet sich Spetses in der Reihe der griechischen Tourismusorte auf einem der ersten Plätze.

Veranstaltungen
Am ersten Sonntag nach dem 8. September ist der Namenstag der Panagia Armata, am selben Tag wird alljährlich der Schlacht von Armata gedacht. Im Verlauf des Festes wird die Schlacht im Haupthafen nachgestellt, eine Attrappe des türkischen Flaggschiffs wird verbrannt und der damalige Sieg mit einem Feuerwerk gefeiert. Dieses Sieges-Jubiläum dauert eine ganze Woche und ist ausgefüllt mit zahlreichen kulturellen und unterhaltsamen Veranstaltungen. Das Fest «Anargyreia» (Αναργύρεια) findet im August in der Anargyreio Scholi (Αναργύρειο Σχολή ) statt, es werden Reden gehalten, Theatervorstellungen gegeben, und viele weitere Veranstaltungen organisiert. 

 

Örtliche Erzeugnisse
Eins der bekanntesten Produkte von Spetses ist eine Süßigkeit aus Mandeln, die Amygdalota (griech.: αμυγδαλωτά) heißt. Heute sind einige kleine Herstellungsbetriebe auf der Insel zu finden, die nicht nur Amydalota sondern auch andere Süßwaren herstellen.    

Fisch «à la Spetses» (αλά σπετσιώτα)

Traditionelles Rezept von Spetses
Zutaten
1,5 kg Fisch (z.B. Zahnbrasse)
Saft von einer Zitrone
3 Tomaten oder eine entsprechende Menge Tomatensaft
1 Tasse Olivenöl
Thymian oder Oregano
1 grob gehackte Zwiebel
2 klein gehackte Knoblauchzehen
2 Lorbeerblätter
1 Bund klein gehackte Petersilie
2 – 3 Kartoffeln
1 Tomaten in Scheiben
1 Kaffeelöffel Tomatenmark
1 Tasse Weißwein
Salz und Pfeffer

Bus Terminals
1. Poseidonio-Ligoneri-Vrelos
Bus stops: Poseidonio, Kounoupitsa, Patralis, Spetses hotel, Anargyrios - Kaiki, Blueberry, Ligoneri, Vrelos.
Time schedule: 09:00 - 10:30 - 11:30 - 12:30 - 13:30 - 14:30, 17:30 - 18:30 - 19:30 - 20:30 - 21:30


2. Agios Mamas - Agia Paraskevi with intermediary stops
Going towards be the most beautiful beaches across the island of Spetses, crossing the traditional houses. Outside of city we first find the beach of Agia Marina then the isle of pine Spetsopoula and the beaches of Xylokeriza - St. Anargiroi - St. Paraskevi.
Bus terminal 150m from the center of the town - port.
Time schedule: 10:45 - 11:50 - 13:00 - 14:00 - 15:30 - 16:50

Horse & Carriage Fares
Price list from Poseidonio to:
Tour 20€
Anargyrio 10€
Anargyrio beach - Kaiki beach10€
Lefka palace 10€
up to Hotel Spetses 10€

Arranged tours, Telephone booking fee 2€

 

Mit der Buchung Ihrer Unterkunft in einem Hotel Spetses, können Sie diese schöne Insel in vollen Zügen genießen. Es gibt eine Reihe von Dingen, die Ihre Aufmerksamkeit in der Stadt anziehen wird. Hier finden Sie eine Menge von unvergesslichen Dinge, die getan während seines Urlaubs an diesem Ort werden kann. Dies ist mehr populär als eine historische Insel im Saronischen Golf, die von Kiefern besteht und ist sehr beliebt für seine Funktionen, die viele Touristen anziehen.
Andere Dinge, die beliebt sind hier die verschiedenen Strukturen und Angeln. Der Ort ist von anderen kleinen malerischen Inseln genannt Spetsopoula, Mikro und Agios Giannis Bourboulo umgeben. Spetses ist ein Publikumsmagnet wegen seiner malerischen Flecken und man kann leicht buchen Sie Ihren Aufenthalt in einem Hotel Spetses und alle anderen Einrichtungen von unserer Webseite. Wir sind sehr glücklich, Sie mit qualitativ hochwertigen Informationen über besondere Orte und andere spannende Angebote auf der Insel bieten und Sie würden sicherlich zu schätzen wissen.
Wir helfen immer finden Sie die besten Hotelangebote in Spetses, die viele Touristen anzieht, um seine Sandstrände, kristallklares blaues Wasser und Alterung Pinien. Diese Insel hat viele organisierte Strände für all jene, Schwimmen Liebhaber.


Dienstleistungen

facebook twitter
Copyright © 2017 Smart Solutions | All rights reserved | Designed and Hosted by Smart Solutions