Close

Einführung


Hydra gehört zu der Saronischen Inselgruppe, nahe Athen gelegen. Sie gilt als sehr Kosmopolitisch zu dem Besitzen viele Prominente aus dem In und Ausland Häuser hier, oder verbringen hier ihren Urlaub. Auch wenn hier ein gutes Nachtleben stattfindet, so wird es hie nie laut, da Fahrzeuge auf der Insel verboten sind.

Die Bewohner von Hydra leben von einem gewissen Grad auch vom Tourismus, jedoch auch vom Fischfang und der Landwirtschaft. Auf der Insel leben darüber hinaus auch viele Künstler, und aus dem Ausland dazu gezogene. Durch ihre Nähe zu Athen, arbeiten viele Bewohner während der Winterzeit auch auf dem Festland.

Die Hauptstadt von Hydra ist ein idealer Ort zum umher Schlendern. Viele der Gebäude gehen auf das 18.Jh. Zurück, und wurden um den Hafen gebaut. Hier befinden sich viele Kunstgalerien, die Kirche des Heiligen Konstantin(Agia Konstantinos), die Jungfrau Maria (mit einem grossen Uhrturm) und St. Johannes(Agia. Ioannis), um einige zu nennen.

Auf der Insel befinden sich viele Klöster die für die Öffentlichkeit geöffnet sind. Bitte beachten sie bei einem Besuch des Klosters die Kleiderordnung, Lange Röcke und verdeckte Schultern für Frauen und Lange Hosen für Männer. Das Nonnenkloster Ag. Efpraxia sowie das Kloster des Propheten Elias(Profitis Elias) befinden sich beide am Berg Eros und bieten eine Atemberaubende Aussicht.

Andere Kloster sind Agia Trias, Agios Nikolaos, Agia Matroni und Ag. Zourva. Letzteren Beiden sind Nonnenkloster.

Dienstleistungen

facebook twitter
Copyright © 2017 Smart Solutions | All rights reserved | Designed and Hosted by Smart Solutions